Das Team

Unser Team

Seit Generationen werden bei uns Pferde gezüchtet und auf unseren Almwiesen des Biosphärenpark Nockberge in einer natürlichen Herdenhaltung aufgezogen. Manche Friesen kommen auch später zu uns, aber da diese Pferderasse sehr unkompliziert ist, haben sie auch kein Problem damit sich schnell auf eine andere Umgebung einzustellen. Wir arbeiten sehr intensiv und vielseitig mit unseren Pferden. Manche werden erst mit dreieinhalb Jahren anlongiert, nach zwei bis drei Monaten angeritten und kommen dann noch einen Sommer auf die Alm. Die Friesen danken uns dies mit ehrlicher und williger Zusammenarbeit auf Lebzeiten. Es würde uns freuen, wenn Sie uns auf der Nockalm einmal besuchen würden und beim Kennenlernen unserer Friesen werden diese Sie mit Charme, Charakter und Können überzeugen. Wenn Sie zu uns auf den Hof kommen, werden Sie einigen Menschen begegnen, die ich Ihnen gerne vorstellen würde. Jeder Einzelne dieser lieben Menschen trägt seinen Teil zum “großen Ganzen” des Friesengestüt Nockalm bei. Für all das, was am Friesengestüt steht, angenagelt ist, repariert werden muss oder herumläuft, werden sehr viele Hände benötigt. Alleine die Erhaltung der Boxen und der Zäune ist sehr aufwendig, dass könnte ich alleine nie schaffen. Deshalb ein großes Dankeschön an meine Familie, Freunde, sowie meinen Mitarbeitern, die immer für mich da sind, wenn ich sie brauche. Ohne euch wäre vieles nicht möglich. Danke für die tolle Unterstützung!
Eure Elisabeth

Elisabeth Schneeweiß

Elisabeth Schneeweiß

Ich habe mir vor über 30 Jahren meinen Kindheitstraum erfüllt. Das Friesengestüt Nockalm ist mit nur einer tragenden Stute geboren worden. Jeden Tag versuche ich all meine Betriebe – das Friesengestüt Nockalm, die St. Oswalder Bockhütte, den landwirtschaftlichen Besitz mit Wald und Almflächen, sowie den Friesenshop mit Sattel-Verkauf, Anpassungen und Änderungen – unter einen Hut zu bringen. Und das alles neben meiner Leidenschaft: der Jagd und meinen Jagdhunden. Es würde mich freuen, Sie auf der Nockalm herzlich begrüßen zu dürfen und möchte Ihnen am Hof ein Lächeln ins Herz zaubern. Bis bald im herzlichen Gedanken von der fast immer sonnigen Nockalm – Ihre Elisabeth

Johannes Schneeweiß

Johannes Schneeweiß

Mein ältester Sohn Johannes ist oft am Hof anzutreffen. Er arbeitet, soweit es sein Job zulässt, gerne überall mit. Sein großes Hobby sind seine Forellenteiche am Oswalderbach und die Jagd. Er kennt sich am Hof überall aus, macht das Heu, bringt den Mist weg, richtet die Zäune auf der Alm und kann jede Maschine bedienen. Er begeistert sich für die Schönsten der Schönen unter den Pferderassen. Im Moment besitzt er mit seiner Freundin Alex einen Friesenwallach. Er ist ein Profi auf dem Gebiet der Pferdefütterung und steht Ihnen gerne mit Rat und Tat zur Seite.

Simon Schneeweiß

Simon Schneeweiß

Mein jüngster Sohn Simon absolvierte die Höhere Bundeslehranstalt für Forstwirtschaft in Bruck und ist Jäger und Forstmann aus Leidenschaft. Deshalb sieht man ihn öfter in Lederhose oder im Jagdoutfit. Er ist aber immer für den Familienbetrieb da, wenn wir ihn brauchen. Immer gut gelaunt, ein Herz für all unsere Tiere, besonders für die Kleinsten unter ihnen. Simon ist zurzeit mehr in den Kärntner Nockbergen und den Gurktaler Alpen zu Hause. Er richtet die Salzstellen, kümmert sich um die Revierarbeiten und vieles mehr. Ja ja, unser lieber Simon erobert gerade die Welt – nein, nicht die Welt sondern die Kärntner Wälder. Im Moment der passende Spruch für ihn: “Alte Böcke, alte Bäume, gute Jagd und junge Träume, Mädchen schlank mit runder Brust, alles edle Waidmannslust!

Elisabeth Brunner

Elisabeth Brunner

Bereiterin

Lisi ist 22 und wohnt in Millstatt. Zu ihren Hobbys gehören ihre beiden Hunde Amy und Hope und ihre Pferde Urco und Chabus. Sie ist auch sehr musikalisch, spielt Harfe und Klavier und singt in zwei Chören. Mit sechs Jahren ist sie das erste Mal am Pferd gesessen und seitdem macht sie das fast täglich. Mit dem Turnierreiten hat sie vor ca. sechs Jahren begonnen. Im Moment startet sie in der Klasse L.

Christina Grieser

Christina Grieser

Stallmeisterin

Sie ist unser Profi für die Betreuung der Boxen und der Sauberkeit im Stall. Desweiteren bringt sie die Pferde auf die Koppeln, sowie den Paddocks und bearbeitet jede Box akribisch genau. Christine gehört zu den wichtigsten Mitarbeiterinnen bei uns am Gestüt. Sie nimmt ihre Arbeit wirklich ernst und ihre Erfahrung ist ein ganz wichtiger Beitag in Sachen Pferdegesundheit. Wir freuen uns, dass sie für unsere Pferde und für auch für uns zu hundert Prozent da ist.

Maria Schneeweiß

Maria Schneeweiß

Pferdewirtin

Maria ist mit großer Liebe immer bei den Pferden, hilft überall mit und macht die Mähenenpflege und viele andere Sachen am Hof mit Perfektion. Maria ist meine Nichte und wohnt bei uns am Friesengestüt. Sie macht bei uns die Ausbildung zur Pferdewirtin und ist eigentlich immer im Stall anzutreffen. Außerdem hat sie Rubin als Pflegepferd und reitet schon sehr brav.