Mein großer Warmbluthengst Blackborn sieht dem Kennenlernen der zwei Jungspunde sehr gelassen entgegen. Er ist richtig herdenerprobt, und stellt gleich ganz unkompliziert die Rangordnung fest. Cxenus, der größte und zugleich kleinste Macho der Nockalm, kam leicht ins Schwitzen……Don Dior, wie immer anständig und in der richtigen Reihe…..letzte Reihe fußfrei, hat er gepachtet, ich glaube auf Ewig!! Nach zwanzig Minuten Galopparbeit auf der Koppel, für einige
Eher unfreiwillig, war alles klar und das große Fressen begann. Wünsch euch einen gesunden, schönen Bergsommer auf der Nockalm…..

Eure Elisa