Bei sehr angenehmen Temperaturen fuhren wie nach Lipica. Die Anlage ist ein Traum zum Reiten. Ich ritt in der Arena und es ist eine ganz tolles Gefühl hier zu sein. Dorni ging sehr brav und es wurde Platz 6 mit 67.333%.Ich war sehr zufrieden
mit meinem Ritt und wollte am Samstag ein wenig mehr riskieren, was mir leider nicht gut gelang. Es wurde trotz einigen Fehlern noch Platz 8 und ich durfte dann am Sonntag noch meine Kür präsentieren.

Beim Abreiten hatte ich ein ganz,  gutes Gefühl und auch im Bewerb fühlte er sich sehr gut an. Als ich dann meine Wertnote von knapp 60% hörte, war ich dann nicht mehr so begeistert, aber es ist nur einmal so und wir werden das Protokoll genau studieren. Meine Mama meinte noch, dass es komisch sei, dass die Richter nach meinem Ritt aus den Richterhaus kamen und es anscheinend eine kurze Besprechung gab. Wir eilten nach dem Bewerb zur Meldestelle um unser Protokoll zu holen. Irgendwie war mir danach etwas leichter, die vorgeschriebenen Lektionen habe ich nicht erfüllt .Alle einfachen Wechsel nach rechts gingen mir ab und somit war meine Note und die Fußnoten natürlich im Keller und die zählen ja in der Kür mal 4. Ich hatte da einfach einen Denkfehler und ritt einfach weiter ohne Rücksicht auf Verluste.So geht es dann aus, wenn man improvisiert. Als ich das dann durchrechnete, nur mit den Mindeswertnoten, wäre ich sehr, sehr zufrieden gewesen